1

Parkfriedhof Marzahn am 28.08.2019

Am 28. August 1941 unterzeichnete „Väterchen Stalin“ das Dekret zur Umsiedlung der Deutschen in Rußland. Was das bedeutete, hören Sie in dem Video.
In unserem Bezirk leben rund 30.000 Deutsche aus Rußland. Die Fraktion der AfD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Marzahn-Hellersdorf von Berlin veranstaltet zum zweitenmal eine Feierstunde zum Gedenken an die deutschen Opfer des roten Terrors in dem sogenannten „Arbeiter- und Bauernparadies“ Sowjetunion.
Zugegen waren der Bundestagsabgeordnete Waldemar Herdt, selbst ein Deutscher aus Rußland, sowie das Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin Gunnar Lindemann. Gunnar ist Direktkandidat in Marzahn-Nord; jenem Teil unseres Bezirkes mit den meisten Deutschen aus Rußland.