Volkstrauertag am Biesdorfer Denkmal für die Gefallenen des I. Weltkrieg

Am Sonntag den 15. November 2020 lud die Biesdorfer Denkmalinitiative anlässlich des Volkstrauertages zu einer Gedenkfeier am Denkmal vor der Gnadenkirche Biesdorf ein. Wie auch in den vergangenen Jahren nahmen Vertreter der AfD Fraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf sowie weitere Mitglieder des Bezirksverbandes an der Gedenkfeier teil. Corona – bedingt wurde nicht wie üblich eine Gedenkrede gehalten, sondern ein Spaziergang zum Ablegen der Trauergebinde und Blumen organisiert.

Am Dienstag haben wir durch eine Mail der Denkmalinitiative erfahren, dass unser von der Fraktion abgelegtes Blumengebinde mit Schleife entfernt wurde. Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas geschieht. In der Vergangenheit wurden öfter die blauen Schleifen abgetrennt, jetzt sogar das ganze Gebinde entfernt!

Die Denkmalinitiative hat nunmehr die Gemeindeleitung der Biesdorfer Versöhnungskirchengemeinde und den Gemeindekirchrat der Gemeinde um Aufklärung gebeten.